Copyright 2006 by WelpenTeam

Der Perro de Presa Mallorquin

Das Ursprungsland dieser Rasse ist Spanien.
Die Rüden erreichen ein Gewicht von 35-38kg, die Hündinnen werden 30-34kg schwer. Die Schulterhöhe liegt bei 52-58 cm.
Das kurze und glatte Fell ist sandfarben, falb, schwarz oder gestromt. Weiss ist bis zu 30% zulässig.





Es handelt sich um eine alte Hunderasse. Schon im 16. Jahrhundert wurden Hunde von diesem Typ beschrieben.
Die katalanische Bezeichnung der Rasse "Ca de Bou" bedeutet Stierhund. Dies war auch ursprünglich die Aufgabe dieser starken und kräftigen Hunde. Sie bewachten die wertvollen Kampfstiere und waren robust genug, um Tritte der Stiere zu überstehen.

Entstanden ist der Ca de Bou aus dem einheimischen Perro de Pastor Mallorquin und englischen Bulldogge des alten Schlags.
Allerdings wurden die Hunde von anderen Hunderassen verdrängt und waren vom Aussterben bedroht.

In den 50er Jahren startete der Versuch die Rasse zu erhalten. Aus noch verhandenen Ca de Bous, Perro de Presa Mallorquin, rasseähnlichen Mischlingen und (mit geringem Anteil) englische Bulldogge begann die Zucht.
1964 wurde die Rasse offiziell anerkannt.

Der Ca de Bou ist ein ruhiger und angenehmer Familienhund. Ein guter Wächter, aber nicht zu bellfreudig.

Quelle:
Die Bilder und auch Informationen zur Rasse wurden uns freundlicherweise von Frau Frutig zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen erhalten Sie : Hier


Nach oben !
[Home] [Ziel] [Informationen] [Team] [Bilder] [Kontakt] [Gaestebuch]