Copyright 2007 by WelpenTeam

Der Plott Hound

Diese Bracke stammt aus den USA.
Die Hunde erreichen eine Schulterhöhe von ca. 57 cm und ein Gewicht von 22 kg.
Das Fell ist kurz und glatt. In der Regel ist es in verschiedenen Brauntönen gestromt. Manchmal mit schwarzem Sattel oder Mantel.





Der Plott Hound stammt von Hannoveraner Schweisshunden ab, die 1750 mit der Familie Plott aus Deutschland in die USA kamen.
Diese Schweisshunde wurden mit einheimische Rassen des Curtyps verpaart. Auch Laufhunde wurden zur Blutauffrischung eingekreuzt.
7 Generationen der Plott-Familie züchteten diese Hunde. Die Jagdleistung stand - und steht - immer im Vordergrund.

Der Plott Hound ist vielseitig und bejagt jedes Wild. Meist wird er zur Jagd auf Schwarzbären, Pumas und Waschbären eingesetzt. Er verfügt über eine hervorragende Nase und ist bekannt für seine Härte und Ausdauer.

1946 wurde die Rasse offiziell vom UKC anerkannt und als Plott Hound eingetragen. Bisher wird die Rasse noch nicht vom FCI anerkannt.

Es gibt nur wenige Züchter in Deutschland, so die Famile Tluczykont. Ihre Welpen werden nur an Jäger abgegeben ! Die Plotts verfügen über einen starken Jagdtrieb und eignen sich aufgrund ihrer Härte sehr für die Sauenjagd.

Quelle:
Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Familie Tluczykont zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen finden Sie Hier
Kynos Atlas - Hunderassen der Welt.
Dazu Bilder von unbekannten Authoren.


Nach oben !
[Home] [Ziel] [Informationen] [Team] [Bilder] [Kontakt] [Gaestebuch]