Copyright 2007 by WelpenTeam

Der Bedlington Terrier

Das Ursprungsland dieser Hunderasse ist England.
Die Hunde erreichen eine Schulterhöhe von ca. 41 cm und ein Gewicht von 8,2-10,5 kg. Das dichte, gekräuselte Fell ist blau, sandfarben, leberbraun und blau-loh.Das Fell muss regelmässig getrimmt werden. Die moderne "Schäfchenform" bekam der Bedlington erst, als die Rasse vermehrt auf Ausstellungen vorgestellt wurde.
Die Welpen werden schwarz oder dunkelbraun geboren und werden nach und nach heller.





Bei dem Bedlington Terrier handelt es sich um eine alte Hunderasse. Sie stammt aus Nordengland. Ihre Ahnen sind alte drahthaarige Terrier, die mit Otterhounds, Bullterriern und evtl. mit Whippts gekreutzt wurden.\

Besonders beliebt bei Bergarbeitern als Rattenjäger. Jäger und Wilderer schätzten die harten, robusten und mutigen Kämpfer, da sie sehr vielseitig waren. Sie jagten an Land Kaninchen und im Wasser Otter.

Später wurde der Bedlington mehr und mehr zum Haushund, worunter seine Härte und die Arbeitsqualitäten litten. Immer häufiger sah man die Hunde auf Ausstellungen.

Noch heute ist er ein echter Terrier. Er ist mutig und ein guter Wachhund. Er verfügt ücber einen ausgeprägten Jagdtrieb. Der Bedlington ist lernfreudig und vielseitig auszubilden. Er braucht viel Bewegung und Beschäftigung.
Im Haus ein liebevoller und zutraulicher Hund.

Quelle:
Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Frau Schneider zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen finden Sie Hier
Der neue Kosmos Hundeführer


Nach oben !
[Home] [Ziel] [Informationen] [Team] [Bilder] [Kontakt] [Gaestebuch]