Copyright 2007 by WelpenTeam

Der Hollandse Smoushond

Diese Hunderasse stammt aus den Niederlanden.
Die Hunde erreichen eine Schulterhöhe von 35-42cmund ein Gewicht von 9-10kg.
Das gelbfarbene Fell ist drahtig, hart und von mittlerer Länge.





Der Hollandse Smoushond stammt vom deutschen Schnauzer ab. In Deutschland wurden die pfeffer und salzfarbene Tiere bevorzugt. Die roten oder gelben Tiere waren unerwünschtund wurden von der Zucht ausgeschlossen.

Ein holländischer Kaufmann brachte einiger dieser Hunde nach Amsterdam. Mit ihnen wurden weitergezüchtet und so entstand der Hollandse Smoushond.

Durch die Weltkriege sank die Zahl der Hunde stark. 1949 fielen die letzte 2 Würfe und danach wurde die Rasse für ausgestorben erklärt.
Die Holländerin H.N. Barkmann begann 1970 damit, die Rasse wieder zu beleben. Sie suchte nach Hunden, die dem Typ des Smous entsprachen und bestimmte die Zuchtpartner. Noch heute wird das Zuchtprogramm verfolgt. Es werden keine Hunde ins Ausland verkauft.

Es sind liebenswerte und freundliche Hunde,die weder nervös noch aggressiv sein dürfen. Ein Smoushond soll ein angenehmer und unkomplizierter Familienhund sein.

Quelle:
Die Bilder stammen von leider unbekannten Autoren aus dem WWW.
Kynos Atlas - Hunderassen der Welt.


Nach oben !
[Home] [Ziel] [Informationen] [Team] [Bilder] [Kontakt] [Gaestebuch]