Copyright ©2008 by WelpenTeam

Home Übersicht
Der Norwegische Buhund

Die Rasse stammt aus Norwegen.
Die Hunde erreichen eine Schulterhöhe von 43-46 cm und ein Gewicht von 12-18 kg.



Das dichte und kurze Fell ist weizenfarben, schwarz oder wolfsgrau mit kleinen weissen Abzeichen und / oder schwarzer Maske.

Der Buhund ist eine alte Rasse. Entstanden aus Hunden, die mit Siedlern kamen und sich zu Hütehunde für Rinder, Schafe und Pferde entwickelten.
Ausserdem wurde er als Jagdhund eingesetzt.

"Bu" bedeutet Wohnplatz oder Vieh und so gaben die Skandinavier ihren Schäferhunden den Namen Buhund.

Noch heute treibt er grosse Herden durch unwegsames Gelände.
Er ist aber auch als Familien - und Begleithund beliebt. Auch ausserhalb seiner Heimat, vor allem in England.
Auch im Hundesport, als Behindertenbegleithund und als Wachhund ist der Buhund erfolgreich.

Der Buhund ist gelehrig, lebhaft und spielfreudig. Sie besitzen ein freundliches Wesen, sind anhänglich, aber auch sehr ausdauernd und kraftvoll. Sie sind recht bellfreudig.


Quelle:
das Bildmaterial stammt aus der freien Enzeklopädie Wikipedia,
Kynos Atlas - Hunderassen der Welt
Der neue Kosmos Hundeführer

Nach oben !
[Home] [Ziel] [Informationen] [Team] [Bilder] [Kontakt] [Gaestebuch]